Menschen, die die Welt schöner und menschlicher machen

 

 


Alle 20 Sekunden stirbt ein Kind 

an verseuchtem, unreinem Wasser! 

Das muss nicht sein !!! 

Für einmalig 0,50 Euro kann einem Menschen mit unserer Idee fast unbegrenzt trinkbares Wasser zur Verfügung gestellt werden. 

Insgesamt haben weltweit 884 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem, trinkbarem Wasser!

Deshalb zählt jeder Euro und Cent!

Unser erstes Projekt ist dieses Schwerkraft-Wasserfiltersystem:


 Wenn Sie, wie wir, an die Umsetzung und den Erfolg dieser Ideen glauben, dann helfen Sie uns bitte. 

 

Wenn Sie uns mit Spenden unterstützen möchten, so können Sie das gerne hier tun.

Ihre Ideen, um Menschen in Entwicklungsländern helfen zu können, 

senden Sie uns gerne über die KONTAKT-Seite. 


.....................................................................................................................................................................................................................................

Erstes Projekt startet in Bikaner in Indien


12. August: Gerhard Bartschat ist nach Indien gereist, um in der Megastadt Bikaner das erste Projekt zu starten.  Hari Shankar, unser Repräsentant vor Ort hat ihn herzlich am Flughafen begrüßt und ins Hotel begleitet, wo morgen eine Pressekonferenz stattfindet.

.....................................................................................................................................................................................................................................

Pressekonferenz in Bikaner Indien

13. August: Im LLargh Palace Hotel in Bikaner fand eine Pressekonferenz mit Vertretern der örtlichen Medien (Presse, Fernsehen, Internet) statt. Gerhard Bartschat und Hari Shankar stellten unser Projekt vor und fanden damit breite Zustimmung. Bei der Pressekonferenz war auch zu erfahren, dass am Folgetag die erste Schule in Bikaner Wasserfilter erhält. 

14. August:  Am Tag darauf erschienen in Bikaner folgende Zeitungsberichte: 


 Im Dainik Bhaskar war zu lesen:

"Deutschlands NGO installieren kostenlose Wasserfilter in Bikaner Schulen und Krankenhäusern." 


Die deutsche NGO trinkbares wasser für alle.de bietet kostenlose Filter in staatlichen Schulen und Krankenhäusern von Bikaner an, um Kinder und Patienten mit reinem Wasser zu versorgen. NGO-Chef Gerhard sagte in einer Pressekonferenz, dass sein Ziel ist, alle mit reinem Wasser zu versorgen. "Hier in Indien wird dieses Projekt gestartet, weil Kinder von Regierungsschulen und Patienten in Krankenhäusern kein gefiltertes Wasser zum Trinken bekommen. Vor der Installation in der Schule informieren wir umfassend."
  In der Pressekonferenz sagte NGO Bikaner-Koordinator Hari Shankar, dass dieser Filter 1 Liter Wasser in 1 Minute ffiltern. Diese sawyer Filter aus US-amerikanischer Produktion kosten 50 $. Gerhard startete diese NGO zum Gedenken an seine verstorbene Frau "Regina.   (NGO = nichtstaatliche Organisation)"

 

Und Rajasthan patrika schrieb:

Deutsche NGO bietet in Schulen kostenlose Wasserffilter an

Die deutsche NGO wird in Schulen und Krankenhäusern im Bikaner Distrikt kostenlose Wasserfilter zur Verfügung stellen. Im Zusammenhang damit beschreibt der Deutsche Gerhard seine Erfahrung bei einer Pressekonferenz in einem Hotel. Gerhard sagte, dass verunreinigtes Wasser weltweit Ursache dafür ist, dass die Sterberate vor allem kleiner Kinder steigt. Wenn die Kinder reines Wasser zum Trinken bekommen, sinkt diese Rate. Gerhard sagte, bevor wir verteilen, geben wir umfangreiche Informationen über den Filter.
Er sagte, dass sawyer-Filter die Kapazität haben, einen Liter Wasser in 1 Minute zu filtern. Gerhard sagte, dass Hari Shankar die Verantwortung für die Verteilung in Bikaner'hat.  Die NGO trinkbares wasser für alle.de  für Indien startet von Bikaner aus. Gerhard sagte, dass er diese NGO zum Gedenken an seine verstorbene Frau namens "Regina" gründete.